Ferienwohnung_Oben960_Nov2009

italiaREISEN Logo

italiaREISEN

Ihr Urlaub in guten Händen

 

Startseite

Impressum

Newsletter

Stellenangebote

Bücher

Italien_LinieNavUntenFinish_Okt2008

 Beratungshotline:

punktGruen_8pt_Okt2008

Tel 089 / 329 46 80 

 

Fax 089 / 32 94 68 28

 

 

 Sie befinden sich:

>>Home >>Sardinien >>Wissenswertes über Sardinien >>Arbatax

Ferienhaus_LinieBannerOben_Okt2008

Arbatax

Ferienhaus_LinieBannerUnten_Okt2008

[Ebene nach oben]  [Ebene nach unten]  [vorherige Seite]  [nächste Seite]   [Buchung]

Change language:

iR-Online-Buchung

 

 

[Alghero]
[Arbatax]
[Badesi]
[Baia Sardinia]
[Budoni]
[Cannigione]
[Capo Coda Cavallo]
[Cardedu]
[Golfo Aranci]
[Golfo di Marinella]
[Monte Petrosu]
[Muravera]
[Orosei]
[Palau]
[Porto Cervo]
[Porto Corallo]
[Porto Pollo]
[Porto Rotondo]
[Porto San Paolo]
[Porto Taverna]
[San Pantaleo]
[Santa Teresa di Gallura]
[San Teodoro]
[Stintino]
[Tortoli]
[Trinita d Agultu]
[Valledoria]
[Villasimius]

 

italiaREISEN, Ferienwohnungen, Ferienhäuser

Arbatax

linieOben450Gelb_Okt2008

Arbatax: das ehemalige Fischerdorf, ist einer der bekanntesten Orte der Ogliastraküste. Arbatax selbst bietet als Sehenswürdigkeiten eines der Wahrzeichen Sardiniens, die roten Felsen (beeindruckende Prophyrklippen) sowie einen spanischen Wachturm, welcher dem Ort seinen exotisch klingenden Namen gab: arabisch "Arba at Ashar" bedeutet "der vierzehnte Turm"). Die Küste ist ein Wechselspiel von steilen Felswänden, Einschnitten, Buchten mit schneeweißen Kieseln und Stränden mit feinem Sand, die von Cala Sisine bis Santa Maria Navarrese reichen.Nach Süden hin wird die Küste flacher und sandiger, dazwischen sind die roten Porphyrfelsen. Von den Häfen Arbatax und Santa Maria Navarrese laufen jeden Morgen Boote aus, die die Touristen in die verschiedenen Buchten bringen und am Nachmittag wieder zurückfahren. Wer die kurvenreiche Strecke auf der SS 125, der Orientale Sarda , fährt, wird fasziniert sein von den einzigartigen Panoramen die das Landesinnere bietet. Die "Tacchi" (Kalkfelsen), die Hochebene "Golgo" und der "Supramonte", der die Ogliastra von der Barbagia trennt, und das Massiv des Gennargentu sind nur einige Beispiele der Naturschönheiten, die die Ogliastra zu bieten hat. In diesem weiten, wilden und unberührten Gebiet befinden sich wichtige archäologische Funde, die reich an Geschichte, Faszination und Mystik sind: Domus de Janas ( Feenhöhlen ) und Tombe di Giganti (Riesengräber), Nuraghen - große Steinkonstruktionen.

hintergrundUntenGelb450_Okt2008

 

 

 

 

[Ebene nach oben]  [Ebene nach unten]  [vorherige Seite]  [nächste Seite]   [Buchung]

Ferienwohnung_UntenLinie_Okt2008

italiaREISEN Ferienvermittlung Dr. Peter Wack GmbH -  Wendelsteinweg 1 -  85748 Garching

Tel 089 / 329 46 80 

Fax 089/ 329 46 828

Web Ersterstellung am: 15.07.1998

© 1998 - 2013 by italiaREISEN Dr. Peter Wack GmbH

Ferienhaeuser_Unten960_Okt2008