Ferienwohnung_Oben960_Nov2009

italiaREISEN Logo

italiaREISEN

Ihr Urlaub in guten Händen

 

Startseite

Impressum

Newsletter

Stellenangebote

Bücher

Italien_LinieNavUntenFinish_Okt2008

 Beratungshotline:

punktGruen_8pt_Okt2008

Tel 089 / 329 46 80 

 

Fax 089 / 32 94 68 28

 

 

 Sie befinden sich:

>>Home >>Reiseinformationen Italien

Ferienhaus_LinieBannerOben_Okt2008

Reiseinformationen Italien

Ferienhaus_LinieBannerUnten_Okt2008

[Ebene nach oben]  [Ebene nach unten]  [vorherige Seite]  [nächste Seite]   [Buchung]

Change language:

iR-Online-Buchung

Wichtige Informationen

linieOben620Gelb_Okt2008

Noch einige wichtige Informationen und nützliche Tipps für einen unbeschwerten Urlaub!

Ankunft und Abreise: In der Hochsaison ist Mietbeginn und Mietende jeweils Samstag. Außerhalb der Hochsaison sind wir Ihnen gerne behilflich, den Mietbeginn auch auf einen Wochentag zu legen. Wenn die An- und Abreise nicht mit dem Mietbeginn bzw. Mietende zusammenfällt, ist dies bitte anzugeben. Zum Mietbeginn stehen die Wohnungen ab 16.00 Uhr bereit. Mietende am Abreisetag bis 10:00 Uhr. Die Schlüsselübergabe erfolgt am Urlaubsort durch den Vermieter zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr. Bei späterer Ankunft ist der Vermieter unbedingt kurzfristig telefonisch zu informieren.

Unterkunftbezeichnungen: Wohnungen sind in sich abgeschlossene Wohneinheiten in Landhäusern oder Residence-Häusern. Als Villen oder Villetta (ital. für kleine Villa) werden in Italien kleinere Wohnhäuser mit nur wenigen Wohnungen bezeichnet. Unter einem Feriendorf (ital. "villaggio") versteht man eine kleinere, in sich abgeschlossene Häusergruppe.

Wohnungsausstattung: Alle Wohnungen/Villen/Bungalows verfügen über fließendes Kalt- und Warmwasser, Dusche/WC, teilweise auch mit Bidet und Bad. In Italien sind die Duschen meist ohne Brausetassen bzw. Duschvorhängen, sondern haben konisch zulaufende Abflüsse. Die Wohnungsgrößen sind grobe ca.-Angaben. Die sanitären Anlagen sind teilweise einfacher als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Die Bilder sind allesamt Beispiele der jeweiligen Wohnungsausstattungen. Es können nicht alle Wohnungen einzeln abgebildet werden. In traditionsreichen Gutshöfen haben viele Wohnungen, einen alten Brauch folgend, eigene Namen.

Küchenausstattung: Die Küchen, Kochnischen oder Küchenzeilen haben einen Elektro- oder Gasherd, meist ohne Backrohr, und einen Kühlschrank. Weitere Elektrogeräte wie z.B. Toaster, Kaffeemaschine sind nicht vorhanden, desgleichen keine Vorrichtung zum Filterkaffeekochen. Besteck und Geschirr für die maximale Personenzahl sowie eine Auswahl von Töpfen, Pfannen und einfachen Küchengeräten sind vorhanden.

Bettenausstattung: Italienische Doppelzimmer bedeuten nicht immer feste Ehebetten, sondern auch zwei getrennte Betten, die nebeneinander stehen und die man natürlich auch einzeln stellen kann. Italiener schlafen allgemein viel weicher, als wir es gewohnt sind. Lattenroste sind nicht üblich. Von einer Doppel-Diwanliege spricht man, wenn man aus einer einfachen Liege ein Unterbett herausziehen und aufklappen kann. Stockbetten bzw. Etagenbetten sind meist nur für Kinder geeignet.

Schwimmbäder: In der Regel sind in der Toskana Schwimmbäder von Mitte Mai bis Ende September geöffnet. Die Öffnung ist jedoch witterungsabhängig und wird jeweils vom Vermieter festgelegt.

Nebenkosten bzw. Leistungen auf Wunsch: Nebenkosten für Strom, Wasser, Heizung, Endreinigung ect. und Leistungen auf Wunsch wie mietbare Bettwäsche, Kinderbett ect. werden erst am Urlaubsort direkt an den Vermieter bezahlt.

Kaution: Der Vermieter ist berechtigt, eine Kaution als Sicherstellung für das Inventar der Wohnung zu verlangen. Dieser Betrag wird bei Mietende nach ordnungsgemäßer Übergabe der Wohnung, voll zurückerstattet.

Garage, Haustiere: Einige wenige Häuser haben Garagen. Haustiere können nur mitgenommen werden, wenn es ausdrücklich erlaubt wird. Garage/Haustiere müssen auf dem Reservierungsschein aufgeführt sein.

Stromspannung und Steckdosen: Die Stromspannung beträgt in Italien auch 220 V. In die italienischen Steckdosen passen die deutschen Schuko-Stecker nicht, nur die internationalen kleinen Normstecker der Elektrokleingeräte. Zwischenstecker erhalten Sie aber im Supermarkt bzw. Elektrogeschäft.

Geschäfte: Viele Geschäfte in der Toskana sind Montag vormittags und auch Mittwoch nachmittags geschlossen, so daß Sie dies bei Ihren Einkäufen bedenken müssen.

Gutshöfe und Weingüter sind produzierende Landgüter. Eventuelle Störungen durch landwirtschaftliche Geräte sind möglich, werden aber im Interesse der Gäste äußerst gering gehalten. Fast überall können Sie Wein und Olivenöl aus Eigenproduktion kaufen.

Wasserversorgung: Aufgrund klimatischer Verhältnisse kann die Wasserversorgung von der Stadt/Gemeinde eingeschränkt werden. Sie sollten Ihren Wasserverbrauch überdenken.

Insekten und Kleintiere: Bei Unterkünften auf dem Lande und im Wald ist damit zu rechnen, daß man dort auf Ameisen, Fliegen, Wespen, Stechmücken (Zanzaren, Papataci), Spinnen, Skorpione, kleine Schlangen etc. ja sogar Wildschweine trifft. Wer gegen Insekten empfindlich ist, sollte sich mit den nötigen Gegenmitteln, wie Spray, Salben etc. ausrüsten bzw. ein entsprechendes Vertilgungsmittel mitnehmen.

Ärztliche Betreuung: Ein internationaler Krankenschein ist erforderlich. Eine preiswerte zusätzliche Auslandskrankenversicherung ermöglicht Ihnen die Behandlung als Privatpatient. (Empfehlenswert!)

Straßenkarte: Wir empfehlen Ihnen, sich die Straßenkarte "Toskana-Elba" (1:200.000) von Kümmerly + Frey zu besorgen.

hintergrundUntenGelb620_Okt2008

 

[Ebene nach oben]  [Ebene nach unten]  [vorherige Seite]  [nächste Seite]   [Buchung]

Ferienwohnung_UntenLinie_Okt2008

italiaREISEN Ferienvermittlung Dr. Peter Wack GmbH -  Wendelsteinweg 1 -  85748 Garching

Tel 089 / 329 46 80 

Fax 089/ 329 46 828

Web Ersterstellung am: 15.07.1998

© 1998 - 2013 by italiaREISEN Dr. Peter Wack GmbH

Ferienhaeuser_Unten960_Okt2008